Schreibfeder Liebe Esther Keller

Danke für Ihren Bescheid. Die Arbeit mit dem Computer ist ja eine Sache für sich.

Natürlich muss ich mich in Ihre Mosesschrift vertiefen. Sie wissen da sicher mehr als ich.

Dass die Genesis, definiert als die fünf Bücher Mose, eine komprimierte Fassung aus einer Unzahl von uralten Geschichten ist, scheint mir klar zu sein. Die Urfassungen sind verloren gegangen und oder versteckt gehalten.

Das alte Testament ist ja besonders für uns Frauen eine schwer verdauliche Lektüre.Die Frauen sind da nur als Gebärerinnen relevant. Nur hie und da greifen sie vordergründig ein, meistens nur hintergründig, sozusagen per Intrige.

Mehr habe ich so im ersten Anlauf nicht zu sagen.

Freundliche Grüsse G. Gall