SchreibfederE-Mail von Ellen Lortzing vom 13.02.2010

Sehr geehrte Frau Keller, "Wer suchet, der findet!" :-)Mit großem Interesse und Freude habe ich Ihre Website gelesen und werde es noch einmal genauer tun. Ich suchte nach Aaron, weil ich in ihm (in seinem Ursprung) etwas anderes sah, als den Bruder Moses. Ob es da noch jemanden gäbe, der so dachte wie ich? ;-) Ich bin gerade dabei, die Informationen, die ich zusammengetragen habe, zusammenzustellen. Sie gehen weit über die Bibel hinaus, führen aber immer wieder auf Eins zurück, die Sonne. Insofern würde ich es durchaus für möglich halten, dass Aaron in einem Zusammenhang mit der Sonnengöttin von Arinna zu sehen ist. Sie war mein Dissertationsthema vor 25 Jahren. (Ich habe Hethitologie studiert.) Leider konnte ich die Arbeit nicht beenden, da mein Professor nicht davon zu überzeugen war, dass die Sonnengottheit tatsächlich weiblichen Geschlechts war. Nun habe ich das Thema wieder aufgegriffen. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir mitteilen könnten, wo ich Ihr Essay zu Aaron und der Sonnengöttin von Arinna finden könnte.

Liebe Grüße aus dem tiefverschneiten Berlin Ellen Lortzing

Dann ging es Schlag auf Schlag mir ihrer Erläuterungen, nächste Seite